Der Endstand der Ranglisten 2016 ist veröffentlicht.

DruckversionDruckversion

Später als angekündigt wurden jetzt die Ranglistenpunkte, die bei den Herbsturnieren der Saison 2015 in Bremen und Oldenburg erspielt wurden, gelöscht. D. h., die zehnte Saison-Revision der Rankings liefert nun das Jahresend-Klassement der Ranglisten.

Durch die Streichung fielen 54 Bewerber aus den Wertungen, so dass zum Saisonabschluss insgesamt 664 Boulisten aus dem NPV sich in den Ranglisten platzieren konnten. Die deutlich meisten Streichungen fielen auf den Nordwesten des Verbandsgebiets, was geographisch höchst einleuchtend ist.

Auf die Einzelrangliste hatten die Streichungen der im Vorjahr erzielten Punkte für die Topplatzierungen keine Auswirkung. Jan Garner blieb unangefochten die Nummer 1 vor Till-Vincent Goetzke und Mathias Künneke.

Anders in den Sonderranglisten:

Bei den Veteranen nimmt jetzt Herbert Kluge von den Jadeboulern aus Varel die Spitzenposition ein.

Zwar konnte Edith Grupe ihre Führung in der Frauenrangliste behaupten; in der Vereinswertung schob sich der TSV Krähenwinkel-Kaltenweide an dem bisher führenden, aktuellen Deutschen Mannschaftsmeister VFPS aus Osterholz vorbei. 

 

Theo Schenke

17. Nov. 2016,

Hinweise und Korrekturen zu den NPV-Ranglisten bitte an: rangliste@petanque-npv.de

X